Martina   Sturmberger
Schritt für Schritt zum WOHLBEFINDEN

"Gesundheit ist ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefinden 

und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder  Gebrechen." Weltgesundheitsorganisation 2016


Wir Menschen haben auf drei Ebenen, aus eigener Kraft, die Möglichkeit, positiv und gestalterisch jene Bedingungen zu schaffen, die uns ermöglichen, Selbstregulation und individuelles Wohlbefinden zu erfahren. 

Die Dachmarke Impuls Pro steht für professionelles Netzwerken der Lebensberaterinnen/Lebensberater und symbolisiert sie als drei Säulen:

  • regelmäßige, körperliche Bewegung und Sport
  • ausgewogene Ernährung 
  • mentale Gesundheit 

Dem letzten Bereich schenke ich als psychosoziale Beraterin besondere Bedeutung, wovon Sie in ihrer aktuellen Situation profitieren. 

  • Überforderung, Ärger, Leistungsabfall, Frust, Erschöpfung, Schlaflosigkeit, Angst, Sorgen, Unzufriedenheit, etc. 

haben im beruflichen sowie privaten Leben einen immer stärker werdenden Einfluss auf unsere innere Widerstandskraft, auch als Resilienz bezeichnet. 


Die gute Nachricht ist:  Emotionale Ausgeglichenheit, gedankliche Klarheit und freudvolle innere Zustände sind erlernbar.   


SALUTOGENESE - eine präventive gesundheitsfördernde Haltung
Das Kunstwort von Aaron Antonovsky, einem amerikanischen Medizinsoziologen, beinhaltet das lateinische Salus = die Gesundheit und das griechische Genesis = die Entstehung und ermöglicht uns Menschen einen kreativen Zugang zur persönlichen, aktiven Gesundheitsförderung. Das Kohärenzgefühl = das Gefühl einer allumfassenden, inneren Stimmigkeit, bildet das Zentrum der erprobten und bewährten Haltung in unterschiedlichen Gesundheitsbereichen. 
Erfahren wir Menschen in herausfordernden Situationen ein 
  • Gefühl der VERSTEHBARBARKEIT, also eine rationale Nachvollziehbarkeit der Ereignisse, ist es uns eher möglich ein 
  • Gefühl der HANDHABBARKEIT, also eine adäquate Ressourcenaktivierung zu entwicklen. Verfügen wir dann noch über das 
  • Gefühl der SINNHAFTIGKEIT, also einer emotionalen, positiven Bewertung der herausfordernden Situation im Sinne von "was kann ich daraus schöpfen?", wird mit attraktiven Erfahrungen emotionale Stabilität generiert und  ein bio-psycho-soziales Wohlbefinden erlebbar gemacht. 


"Der erste Schritt zur Veränderung beginnt im Kopf. 
Machen wir uns gemeinsam auf den Weg zu ihrem individuellen Wohlbefinden."